FUTSAL HESSENPOKAL 2011

Auf Wunsch der Vereine der FUTSAL-Hessen- bzw. Verbandsliga soll im Jahr 2012 der FUTSAL-Hessenpokal im K.O.-System gespielt werden. Die erste Runde ist für das Wochenende 03.-05. Februar 2012 geplant. Je nach Anzahl der Mannschaftsmeldungen bzw. der Hallenverfügbarkeiten sollen danach die weiteren Spiele ebenfalls noch im Februar ausgetragen werden. Gespielt wird nach den offiziellen FIFA-Futsalregeln.

 

Am 04.02.2012 wurde die erste Runde im Hessen Futsalpokal in der Fabriksporthalle Wächtersbacher Straße in Frankfurt am Main gespielt. Am 10.03.2012 erfolgte nun die Endrunde mit dem Finalspiel in der Staufenhalle Kelkheim-Fischbach, sowie das Rückspiel der Relegation zwischen America Latina und Adler Eschborn. Die Halle wurde von TUS Hornau für den ganzen Tag zur Verfügung gestellt und hervorragend organisiert - Vielen Dank für den reibungslosen Ablauf.

 

Vor dem Endspiel um den Hessen Pokalmeister, wurde das Rückspiel zwischen America Latina und dem Sv Schierstein ausgetragen. Die Latinos hatten im Hinspiel gegen die Adler 8:3 gewonnen und schafften eine gute Voraussetzung für das Rückspiel.

 

Die Ergebnisse der Pokalendrunde:

 

HF1 : SV Dersim Rüsselsheim - TUS Hornau (2:7) 5:12
HF2 : SV 1923 Rennertehausen - SV Schierstein 1913 (5:4) 10:5

 

Relegations-Rückspiel der Liga (Hinspiel 8:3):
America Latina Frankfurt : Futsal Adler Eschborn (4:0) 10:2
Damit ist America Latina Frankfurt weiterhin in der Hessenliga und erspielte sich verdient und absolut fair zwei Siege heraus. Die Futsal Adler aus Eschborn verweilen somit auch in der kommenden Saison in der Verbandsliga.

 

Finale des Hessenpokals: TUS Hornau : SV 1923 Rennertehausen (6:1) 12:8

Neuer Futsal-Hessenpokalsieger ist somit der TUS Hornau - Herzlichen Glückwunsch!

 

Ergebnisse der Vorrunde:

 

SV Schierstein 1913 - Schlappekicker Erfelden 6:3

Futsal Adler Eschborn - TUS Hornau 4:6

SKV Mörfelden (abgesagt) SV 1923 Rennertshausen

SV Dersim Rüsselsheim - SV Darmstadt '98 7:4